Hauptverein
Startseite
Geschäftsstelle
Kontakte
Trainingszeiten
Kalender
Beiträge
Jubiläum 150 Jahre
KiSS
News
Was ist KiSS
Das Team
Trainingszeiten
Sponsoren
Kontakt
Beiträge
Downloads
Abteilungen
Badminton
Basketball (Hapa)
Basketball
Bogenschützen
Boxen
Fechten
Gesundheit u. Sport
Handball
Kendo
Leichtathletik
Rhönrad
Schwimmen
Tae-Kwon-Do
Tanzsport
Tennis
Tischtennis
Turnen
Volleyball
Home Badminton News März 2010: Ein weiteres Jahr Bayernliga!
Loading...
März 2010: Ein weiteres Jahr Bayernliga! PDF Drucken E-Mail

TSV Badmintonteam sichert den Klassenerhalt in der Bayernliga Nord

Wichtiger Auswärtssieg beim Tabellenzweiten TG Veitshöchheim

Ansbach. Mit einem 3:5 Auswärtssieg sicherte das 1. Badmintonteam des TSV Ansbach in einem äußerst spannenden Match beim Tabellenzweiten TG Veitshöchheim den Klassenerhalt in der Badminton Bayernliga Nord. Beim Meister BC Aschaffenburg schlug sich das Team bei der 6:2 Niederlage recht beachtlich und behauptete damit zum Saisonende einen hervorragenden 5. Tabellenrang. 

Gegen die TG Veitshöchheim mussten die Ansbacher Badmintonspieler unbedingt einen Sieg erringen, um eventuell den drohenden Relegationsspielen aus dem Weg zu gehen. Das Team bewies in diesem wichtigen Auswärtsmatch  großen Kampfgeist und Nervenstärke. Das Eröffnungsdoppel verloren Jürgen Buckel/Stefan Queisser gegen Johannes Dienst/Markus Bender denkbar knapp in 3 Sätzen mit 10:21, 22:20 und 17:21. Oliver und Alexander Petrasch überzeugten im 2. Herrendoppel und besiegten Frank Pietschmann/Stefan Schüpfer glatt in zwei Sätzen mit jeweils 21:12 Zählern. Gewohnt souverän setzten sich Nina Buckel und Christina Mahlein im Damendoppel durch. Mit 21:9 und 21:10 schickten sie Nicole Götzelmann und Christina Pohl vom Feld. Jürgen Buckel verletzte sich im Match gegen die „Nr. 1“ der Unterfranken Uwe Weißenberger, verlor den 1 Satz noch mit 17:21 und gab den 2. Satz letztlich kampflos mit 2:21 ab. Nach der Niederlage von Oliver Petrasch, der gegen Johannes Dienst mit 15:21 und 6:21 verlor, stand die Partie auf „Messers Schneide“. Im Dameneinzel ließ Nina Buckel nichts anbrennen und besiegte Nicole Götzelmann mit 21:9 und 21:12. Stefan Queisser lieferte sich mit dem routinierten Markus Bender ein überaus spannendes Match und besiegte den Unterfranken nach drei heiß umkämpften Sätzen mit 15:21, 21:19 und 21:17. Im alles entscheidenden Mixed wuchsen Alexander Petrasch und Christina Mahlein über sich hinaus. Sie schlugen Uwe Weißenberger/Christina Pohl in 3 Sätzen mit 17:21, 21:19 und 21:16. Damit war der Klassenerhalt gesichert. 

Beim Tabellenführer BC Aschaffenburg mussten die Ansbacher auf ihren Spitzenspieler Jürgen Buckel wegen seiner am Vortag erlittenen Verletzung verzichten. Kurzfristig wurde Julian Schnuck mit ins Team genommen, der auch gleich mit Stefan Queisser das 2. Herrendoppel in 3 Sätzen gegen Dominik Weinkötz/Holger Brich mit 15:21, 21:15 und 21:19 gewann und damit einen glänzenden Einstand feierte. Vorher hatten Oliver und Alexander Petrasch das 1. Herrendoppel gegen Frank Fischer/Jan Spengler mit 11:21 und 9:21 abgeben müssen. Ihre erste Saisonniederlage mussten Nina Buckel und Christina Mahlein im Damendoppel hinnehmen. Sie unterlagen knapp mit 17:21, 21:18 und 17:21. Oliver Petrasch lieferte sich auf „1“ mit Dominik Weinkötz ein sehenswertes 3-Satz-Match, das der Ansbacher mit 7:21, 21:15 und 17:21 verlor. Das 2. Herreneinzel musste Stefan Queisser gegen Frank Fischer mit 17:21 und 8:21 abgeben. Nina Buckel sorgte im Dameneinzel für eine Ergebnisverbesserung. Sie besiegte Kathrin Maiwald in 2 Sätzen mit 21:19 und 21:13. Das 3. Einzel verlor Julian Schnuck in 2 Sätzen mit 14:21 und 16:21 gegen Holger Brich und auch im Mixed hatten Alexander Petrasch und Christina Mahlein  gegen Jan Spengler/Verena Nebel keine Chance. Sie verloren mit 7:21 und 13:21 zum 6:2 Endstand.

 

Abschlusstabelle Bayernliga Nord:

 

1. BC Aschaffenburg               14        26:2     90:22

2. TG Veitshöchheim               14        19:9     68:44

3. ASV Niederndorf                 14        17:11   60:52

4. BC Bad Königshofen           14        15:13   58:54

5. TSV Ansbach                      14        13:15   57:55

6. TSV Lauf II                        14        11:17   52:60

7. BV Bamberg                       14        11:17   51:61

8. TV Marktheidenfeld II         14        0:28     12:100

 

Abschlusstabelle Bezirksoberliga Mittelfranken

 

1. ESV Nürnberg                    14        28:0     89:23

2. TSV 1846 Nürnberg             14        17:11   55:57

3. ASV Niederndorf II              14        15:13   64:48

4. BC Rednitzhembach            14        15:13   57:55

5. TSV Ansbach II                  14        13:15   57:55

6. TV Heilsbronn                     14        11:17   46:66

7. TSV Lauf III                       14        7:21     44:68

8. TSV Zirndorf                       14        6:22     36:76

 

Abschlusstabelle Bezirksklasse A 1:

 

1. TSV Rothenburg I               14        25:3     85:27

2. SC W.-Weihenzell               14        19:9     68:44

3. TSV Ansbach III                 14        16:12   63:49

4. TSV Rothenburg II              14        14:14   58:54

5. TSC Neuendettelsau            14        14:14   55:57

6. TSV Dinkelsbühl                 14        10:18   48:64

7. TSV Schnelldorf                  14        9:19     49:63

8. DJK Schwabach II              14        5:23     22:90

 

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 29. März 2010 um 21:07 Uhr