• Startseite
  • Verheißungsvoller Turnierauftakt für Ansbacher Volleyballerinnen in Regenstauf

Verheißungsvoller Turnierauftakt für Ansbacher Volleyballerinnen in Regenstauf

Jugendspielerinnen zeigten sich schon gut ins Team eingebunden
Zu einem ersten Wettkampftest reisten die Landesligavolleyballerinnen des TSV Ansbach 2 nach Regenstauf, um sich nach der seit Mai laufenden Vorbereitung erstmals mit Landes- und Bayernligisten zu messen. Im ersten Spiel des Tages traf man auf das zweite Team der Gastgeber aus Regenstauf, die als Bayernligaabsteiger gleich einen ersten Härtetest darstellten. Anfangs hatte man erhebliche Probleme mit dem hohen Aufschlagdruck des Gegners und konnte nur mühsam sein Spiel aufziehen, was ein 18:25 zur Folge hatte. Im zweiten Satz gelang es dem TSV selbst stärker aufzuschlagen und auch die Abstimmung wurde besser, so dass der Satz mit 25:21 gewonnen wurde. Im Tie-Break wurden leider zu viele gut erspielten Punktchancen liegen gelassen und Spiel und Satz mit 10:15 abgegeben.
Im folgenden Spiel gegen den routinierten Bayernligisten des TSV Abensberg waren die Ansbacherinnen im ersten Satz dem hohen Aufschlags- und Angriffsdruck nicht gewachsen und gaben diesen mit 12:25 ab. Im weiteren Satz starke Annahmen und eine aktive Feldabwehr, so dass der Satz mit 21:25 nur knapp abgegeben wurde.
Im nächsten Spiel gegen den Landesligisten TB Weiden waren starke Aufschläge, ein variabler Spielaufbau und ein aufmerksamer Block die Garanten des Erfolges. Da jetzt auch die "Dankebälle" konsequent verwertet wurden waren zwei Satzgewinne mit jeweils 25:22 die Folge. 
Auch das abschließende Spiel gegen den Südlandesligisten SC Freising zeigte, dass man sich im Lauf des Turniers rasch an die höheren Anforderungen anpassen konnte, mit mutiger und offensiver Spielweise auch auf diesem Niveau druckvoll agieren kann und auf einem guten Weg ist. Aufschlag, Annahme und Feldabwehr waren jetzt gut abgestimmt, der Block holte viele direkte Punkte und auch der Angriff entwickelte jetzt den nötigen Druck. Mit 25:18 und 25:23 ein schöner Abschluss des gelungenen Turnierauftakts und zudem die Erkenntnis, dass die Jugendspielerinnen schon voll eingebunden sind.
Für Ansbach II spielten:
Lea Beyer, Anja Dietrich, Philine Gesell, Carolin Henninger, Thea Jüttner, Katia Kapischke, Vanessa Lauer, Nele Molocher, Anna Thierauf, Janne Uhl.

Unsere Sponsoren

  • Always Logo Bop
  • Apotheke-Lehrberg-Logo-2018-mit-Adresse
  • Birkel
  • CVJM Weltladenlogo4133
  • EMS myactivebody logo3755
  • FLZ
  • GEKA
  • LOGO-Ringler-Metallbau--Sicherheitstechnik3862
  • Logo-Tanja Froehlich
  • Logo-Tieraerztezentrum4045
  • RHI
  • Rehart
  • Rockhouse-Httinger Bildschirmfoto-2015-11-09-um-10.26.01
  • SWIFFER LOGO-FC-FINAL
  • Spk-Ansbach-rote-Flche
  • TTL
  • apotheke eyb
  • autohaus walter
  • birkel-bau meshbanner 340x173cm 05-2015 querformat-01
  • bvv
  • frankenbrunnen sponsoring
  • friseur-gruber
  • holzbau holzmann
  • kfz krause
  • markgrafen apotheke
  • noelp
  • pinkex
  • rmp
  • stadt ansbach
  • stanno