• Startseite
  • „Team Germany“ mit Ansbacher Beteiligung

„Team Germany“ mit Ansbacher Beteiligung

Mit Ansbacher Beteiligung nahm das Unified-Volleyball-Team „Germany“ an einem internationalen Turnier in Benosov (Tschechien, Nähe Prag) teil. Beim „Unified-Hallen-Volleyball“ besteht eine Mannschaft aus 3 Athleten (mit Behinderung) und 3 Unified Partnern.  Aufgabe der Partner ist es dabei, das Spiel der Athleten so zu stabilisieren und zu unterstützen, dass diese eine hohe Anzahl an eigenen Aktionen haben können. Bei einer koordinativ so anspruchsvollen Sportart wie Volleyball kommt den Partnern dabei eine große Bedeutung zu. Wichtig ist es aber auch, dass sich die Partner so weit wie möglich zurücknehmen und lediglich Unterstützer der Hauptakteure, nämlich der Athleten sind. Durch Markus Hartinger, den Volleyball-Koordinator von Special-Olympics Bayern, gleichzeitig auch Trainer der Landesliga Frauen des TSV Ansbach, kamen mit Anna Thierauf, Anja Dietrich und Christina Schwab auch 3 Spielerinnen als Partnerinnen zum Unified Volleyball.

Special-Olympics Deutschland (SOD) nominierte nun für den internationalen Vergleich in Benosov die bayerische Vertretung, die aus Athleten der Comenius-Schule in Hilpoltstein (einem Förderzentrum geistige Entwicklung) sowie den Ansbacher Unified Partnern, einem Partner aus Wendelstein, 2 Betreuerinnen aus Hilpoltstein sowie Head-Coach Markus Hartinger bestand. Turnier-Teilnehmer waren neben „Team Germany“ die Nationalteams aus Finnland, Polen und Tschechien (Nationalteam A, B & C). Unter der Schirmherrschaft des Botschafters der Vereinigten Arabischen Emirate fand über dreieinhalb Tage eine großartige inklusive Veranstaltung statt, in der neben dem sportlichen Vergleich, im Rahmenprogramm auch die vielfältigen länderübergreifenden Kontakte der Athleten, Partner und Trainerteams genügend Raum fanden. Nach über 20 Spielen standen sich im Finale zwei tschechische Teams gegenüber. „Team Germany“, das in dieser Besetzung seit gut 2 Jahren zusammenspielt und fast ausschließlich im Rahmen der Schule trainieren kann, belegte nach 2 Siegen den 5. Rang. Wenn man bedenkt, dass die anderen Mannschaften teilweise seit über 15 Jahren in dieser Zusammensetzung agieren, ein beachtlicher Erfolg! Über allem steht jedoch der inklusive Gedanke auf und neben dem Volleyballfeld, der intensiv gelebt wurde. „Eine tolle Veranstaltung mit vielen bereichernden Momenten und Erlebnissen, die alle Beteiligten so schnell nicht vergessen werden! Ein großer Dank geht auch nochmal an die Organisatoren von „Special-Olympics CZ“, die die Tage mit vielen Freiwilligen und Ehrenamtlern so großartig organisiert hatten!“, zieht Head-Coach Markus Hartinger ein überaus erfreuliches Fazit. „Team Germany“: Julia Tausendfreund, Justin Oheim, Dominic Thalhammer (Athleten) Anna Thierauf, Anja Dietrich, Christina Schwab, Jonathan Hartinger (Unified Partner) Nicole Rouge, Kathrin Stefan-Gsaenger (Betreuerinnen) Markus Hartinger (Head-Coach)

AN Team GER

Team GER 2

Team GER 1

 

 

Unsere Sponsoren

  • Always Logo Bop
  • Apotheke-Lehrberg-Logo-2018-mit-Adresse
  • Birkel
  • CVJM Weltladenlogo4133
  • EMS myactivebody logo3755
  • FLZ
  • GEKA
  • LOGO-Ringler-Metallbau--Sicherheitstechnik3862
  • Logo-Tanja Froehlich
  • Logo-Tieraerztezentrum4045
  • RHI
  • Rehart
  • Rockhouse-Httinger Bildschirmfoto-2015-11-09-um-10.26.01
  • SWIFFER LOGO-FC-FINAL
  • Spk-Ansbach-rote-Flche
  • TTL
  • apotheke eyb
  • autohaus walter
  • birkel-bau meshbanner 340x173cm 05-2015 querformat-01
  • bvv
  • frankenbrunnen sponsoring
  • friseur-gruber
  • holzbau holzmann
  • kfz krause
  • markgrafen apotheke
  • noelp
  • pinkex
  • rmp
  • stadt ansbach
  • stanno