Ein gebrauchter Samstag für die Ansbacher Volleyballerinnen

Gegen die N.H. Young Volleys aus Neudrossenfeld mit 1:3 den Kürzeren gezogen

Am vergangenen Samstag mussten die Bayernligavolleyballerinnen des TSV Ansbach einsehen, dass die Top-Teams der Liga inzwischen ihre schnelle Spielweise kennen und sich taktisch darauf einstellen. Dank der hervorragenden Streamingqualität, die Max Dietrich und sein Team von jedem Spiel in professioneller Qualität ins Netz stellen, sehen sich die Spiele nicht nur volleyballbegeisterte an, sondern wohl auch der ein oder andere Trainer/in der Gegner. Doch daran lag es sicher nicht, dass die Ansbacherinnen in dieser Saison zum zweiten Mal einen Spieltag ohne Punkte beendeten.

Mit den Neudrossenfelderinnen stellte sich der erwartet starke Gegner in der heimischen Halle vor und machte von Anfang an klar, dass er keinesfalls gewillt ist, den Markgrafenstädterinnen seinen zweiten Tabellenplatz zu überlassen. Im ersten Satz benötigten die Second Ladies, wie in den letzten Spielen auch, einige Ballwechsel, um mit der gegnerischen Aufschlagtaktik zurecht zu kommen und ihre Annahme zu sortieren.

Weiterlesen

Das Warten auf den ersten Sieg geht weiter - Reine Kopfsache

Auch der siebte Anlauf, etwas Zählbares einzufahren, war ein Spiegelbild der bisherigen Versuche. Im Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten TSV Eibelstadt fehlte es dem jungen Team wieder an Konstanz. Guten Spielphasen folgten immer wieder zu viele Eigenfehler, was letztendlich zu einer 1:3-Niederlage führte.

Ein 0:4-Rückstand im ersten Satz wurde durch eine Angabenserie von Viktoria Settler egalisiert. Eine gute Blockserie von Thea Jüttner und erfolgreiche Angriffe über die beiden Außenangreiferinnen Luisa Scholze und Viktoria Settler brachten den Gastgeber mit 10:9 in Führung. Ansbach wieselflinke Zuspielerin Sophia Botsch konnte den Angriff stets gut in Szene setzen, sodass es bis zum Stande von 20:20 zu einem offenen Schlagabtausch kam. Eigenfehler, darunter zwei von fünf Angabenfehlern in der Schlussphase machten es den Unterfranken leicht, den Satz mit 25:20 für sich zu entscheiden.

Weiterlesen

Volleyball Bayernliga

Ansbacher Volleyballerinnen treffen auf Tabellenzweiten N.H. Young Volleys aus Neudrossenfeld

Der Punktverlust gegen den TV/DJK Hammelburg ist abgehakt und die Damen II des TSV Ansbach freuen sich darauf, das Top-Team der N.H. Young Volleys bei sich begrüßen zu dürfen.

Weiterlesen

Volleyball 3. Liga

Eine harte Nuss haben die Drittliga-Volleyballerinnen des TSV Ansbach zu knacken, wenn am Samstag um 19.00Uhrin der Sporthalle des Theresien-Gymnasiums der TSV Eibelstadt gastiert.

Nach sechs Spielen, davon vier Heimspielen, liegt Ansbach ohne Punktgewinn am Tabellenende.

Weiterlesen

Ansbacher Bayernliga-Volleyballerinnen holen Punkt gegen Tabellenführer TV/DJK Hammelburg

Zwei Stunden lang in fünf Sätzen Spitzenvolleyball geboten

Ob als einer der zahlreichen Zuschauer live in der Halle oder allein zuhause am Bildschirm des sehr unterhaltsam im Vater/Sohn Zwiegespräch kommentierten Livestreams der Ansbacher Bayernligavolleyballerinnen, wer die nasskalte Witterung dazu nutze, um sich Volleyball anzusehen wurde am Sonntagnachmittag bestens unterhalten. Mit dem TV/DJK Hammelburg präsentierte sich die bisher stärkste Mannschaft in der Ansbacher Halle und bewies in einem fünf-Satz-Krimi, dass sie nicht zu Unrecht Tabellenführerinnen der Bayernliga sind. Die Heimmannschaft konnte den Gästen nicht unverdient einen Punkt abknöpfen und damit ihren dritten Tabellenplatz verteidigen. Der Rückstand bleibt somit bei einem Spiel weniger lediglich bei drei Punkten.

Weiterlesen

Volleyball-Abteilung erhält Jugendförderpreis Mittelfranken

Nachdem im Mai 2022 nach einem Zertifizierungsverfahren die Volleyball Abteilung des TSV Ansbach für weitere zwei Jahre der offizielle Titel „BVV-Ausbildungsstützpunkt weiblich Halle / Beach verlängert wurde, bekam die Abteilung die nächste Auszeichnung verliehen. Die Volleyball-Hochburg Ansbach erhält den Jugendförderpreis im Bayerischen Volleyballbezirk Mittelfranken.

Seit fast 30 Jahren zeichnet sich die Volleyball-Abteilung durch eine hervorragende Jugendarbeit aus. Im Heimatverein der ehemaligen Nationalspielerin Conny Dumler (mittlerweile Eichler) und der amtierenden deutschen Meisterin im Beachvolleyball U18 Janne Uhl wird nicht nur trainiert, sondern auch die Gesellschaft gelebt.

Weiterlesen

Volleyball Dritte Liga Frauen

TSV Ansbach empfängt Neuseenland-Volleys Markkleeberg

Am Samstag trifft der TSV Ansbach zu Hause auf die Volleyballerinnen von Neuseenland-Volleys Markkleeberg. Spielbeginn ist um 19.00 Uhr in der Sporthalle des Theresien-Gymnasiums.

Der Aufsteiger aus der 24.000 Einwohner zählenden Kreisstadt im Landkreis Leipzig um Trainer Tim Reichenbach hat das ambitionierte Ziel 2. Bundesliga vor Augen und will aktuell in der 3. Liga Ost für Aufsehen sorgen.

Weiterlesen

Spitzenspiel in der Volleyball Bayernliga Nord Frauen in Ansbach

Ansbacher Bayernliga-Volleyballerinnen treffen als drittplatzierte auf Tabellenführer TV/DJK Hammelburg

Am kommenden Sonntagnachmittag den 20.11.2022 um 16 Uhr treffen die Ansbacher Second Ladies in der Bayernliga im Spitzenspiel auf dem Tabellenführer aus Hammelburg, der im Theresiengymnasium seine Visitenkarte abgibt. Die Unterfränkinnen hatten in ihren bisherigen acht Spielen sieben Siege eingefahren, dabei lediglich einen Punkt und 4 Sätze abgegeben und mussten erstmalig am vergangenen Wochenende gegen die starken Damen des TSV Neutraubling die Segel streichen.

Weiterlesen

Auswärts beim TSV Lengfeld mit 3:1 die Oberhand behalten

Ansbacher Bayernliga-Volleyballerinnen holen in einem harten Spiel 3 Punkte in Unterfranken

Zu ungewohnt später Stunde mussten die Ansbacherinnen am Samstag um 20 Uhr in Lengfeld antreten und über 100 Minuten gegen einen bärenstarken Gegner Schwerstarbeit verrichten, ehe ein weiterer Sieg verbucht werden konnte, der den dritten Tabellenplatz festigt. Bereits beim Einspielen war klar, dass die sehr groß gewachsenen Lengfelderinnen für den Ansbacher Block und die Feldverteidigung eine harte Nuss sein werden, die es zu knacken gilt.

Weiterlesen

Ansbach weiterhin ohne Sieg

Lücken im Block, Aufschlagfehler in entscheidenden Momenten

Die Chancen zum ersten Sieg waren vorhanden. Man hätte sie nur nutzen müssen. Mit 1:3 hatten Ansbach Drittliga-Volleyballerinnen auch beim Aufsteiger und Tabellenvorletzten SV Lohhof II, der bisher ebenfalls sieglos war, das Nachsehen.

In der Startformation standen bei Ansbach Viktoria Settler und Luisa Scholze im Außenangriff. Thea Jüttner und Lena Schemmel stellten den Mittelblock. Franziska Rettenmaier übernahm die Diagonale. Als Libera stand Lea Bomsdorf und als Zuspielerin Sophia Botsch auf dem Feld.

Weiterlesen