Ansbachs Bezirksligavolleyballerinnen ziehen in Pokalendrunde ein

Ansbacher Bezirksligavolleyballerinnen ziehen erneut in Mittelfränkische Pokalendrunde ein

Mit 3:0 Sieg gegen Geslau einen weiteren Schritt zur Titelverteidigung unternommen. Mit einem klaren 3:0 Sieg in der schönen, aber sehr niedrigen Halle in Geslau, haben die Ansbacher Bezirksligavolleyballerinnen die zweite Runde des Bezirkspokals erfolgreich überstanden und stehen nun erneut in der Endrunde, die voraussichtlich am 31.03.2019 in der Sporthalle des Theresiengymnasium ausgetragen wird.

Weiterlesen

Ansbach musste sich dem Tabellenzweiten VC Neuwied beugen

Mit einer 0:3 – Auswärtsniederlage kehrten Ansbachs Volleyballerinnen vom Tabellenzweiten VC Neuwied zurück. Lediglich im ersten Satz konnte das Tabellenschlusslicht noch mithalten. In den beiden folgenden Sätzen stellten die Neuwieder unter Beweis, dass sie zu Recht ganz vorne in der Liga mitspielen.

Weiterlesen

TSV Ansbach II im Pokal gegen Geslau

Für den aktuellen Tabellenführer der Volleyball Bezirksliga Mittelfranken steht am Dienstag, 19.02.19 die zweite Runde des Bezirkspokals auf dem Plan. Diese führt die Markgrafenstädterinnen zum aktuell Fünftplatzierten der Bezirksklasse Süd, der TSG Geslau-Buch.

Weiterlesen

Volleyballerinnen beim Tabellenzweiten zu Gast

Die Volleyballerinnen des TSV 1860 Ansbach müssen am Samstag um 19.00 Uhr beim Tabellenzweiten VC Neuwied 77 antreten. Die Rheinland-Pfälzer liegen mit 38 Punkten deutlich hinter dem Tabellenführer VC Printus Offenburg (53 Punkte), der jedoch in der kommenden Saison anstatt in der 1. Bundesliga in der dritten Liga an den Start gehen wird.

Weiterlesen

U16 und U20 für die Nordbayerische qualifiziert

Der Volleyballnachwuchs des TSV 1860 Ansbach dominierte zusammen mit dem TV Altdorf die Mittelfränkische Meisterschaft. Nachdem bereits vor zwei Wochen die U18 des TSV Ansbach Mittelfränkischer Meister wurde und sich somit für die Nordbayerische Meisterschaft qualifizierte, schaffte nun auch die U16 und die U20 als Vizemeister in ihrer Altersklasse die Qualifikation. 

Weiterlesen

Tabellenführer Offenburg besaß Netzhoheit

Am Samstag hatten die Volleyballerinnen des TSV 1860 Ansbach den bislang ungeschlagenen Tabellenführer und haushohen Aufstiegsfavoriten VC Printus Offenburg zu Gast. Vor gut 200 Zuschauern versteckten sich die Ansbacherinnen zu keinem Zeitpunkt und versuchten dem Gegner Paroli zu bieten. Es kam zu einer tollen Begegnung, die häufig von langen, hart umkämpften Ballwechseln geprägt war. Trotz der Überlegenheit der Baden-Württembergerinnen herrschte wie immer eine grandiose Stimmung in der Halle, die am Spielende auch von Offenburgs Trainer Florian Völker gelobt wurde. Obwohl das Team um Mannschaftsführerin Kerstin Klein mit einer ihrer besten Saisonleistungen aufwartete, musste man sich mit 0:3 geschlagen geben.

Weiterlesen

Ungeschlagener Tabellenführer beim TSV Ansbach zu Gast

Am Samstag empfängt der TSV 1860 Ansbach um 19.00Uhr in der Sporthalle des Theresien-Gymnasiums den VC Printus Offenburg. Die Gäste sind bislang ungeschlagen und führen als haushoher Favorit der Liga die Tabelle mit 50 Punkten an, gefolgt vom Tabellenzweiten VC Neuwied, der vier Mal das Nachsehen hatte und 38 Punkte auf dem Konto hat. Nach der Niederlage am vergangenen Sonntag beim Tabellenvorletzten TV Planegg-Krailling trägt Ansbach mit sechs Punkten Rückstand auf TV 05 Waldgirmes, TV Planegg-Krailling und VC Wiesbaden II die rote Laterne.

Weiterlesen

Ansbach verliert wichtiges Spiel im Kampf gegen den Abstieg

Ansbachs Volleyballerinnen konnten den 3:0 Heimerfolg aus der Vorrunde gegen den TV Planegg-Krailling nicht wiederholen. Mit 1:3 mussten sie sich gegen den Mitaufsteiger und bislang Tabellenvorletzten geschlagen geben.Trainer Wolfgang Hüttinger schickte zu Beginn der Partie Michelle Geißbarth und Lara Spieß auf den Außenpositionen, Steffi Choc als Zuspielerin, Anna Eisenberger und Anna-Sopha Kurzidem im Mittelblock, und Shari Schülein als Diagonalspielerin aufs Feld. Isabel Auerochs und Alexandra Mock standen auf der Libera-Position. Der erste Satz verlief sehr ausgeglichen.

Weiterlesen

Wichtiger Auswärtsspieltag für Ansbachs Volleyballerinnen

Um wichtige Punkte gegen den Abstieg geht es am Sonntag um 15.00Uhr in der Begegnung TV Planegg-Krailling gegen den TSV 1860 Ansbach. Das Team um Mannschaftsführerin Kerstin Klein, im Moment Tabellenschlusslicht mit neun Punkten, wird alles daransetzen, drei Punkte vom Tabellenvorletzten aus Oberbayern mit nach Hause zu nehmen, um somit punktemäßig wieder gleichzuziehen. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass Planegg-Krailling tags zuvor nicht gegen den VCO Dresden zu Hause punktet.

Weiterlesen

Ansbachs U18-Volleyballerinnen dominieren bei den Mittelfränkischen Meisterschaften

Ohne Satzverlust wurden Ansbachs U18-Volleyballerinnen Mittelfränkischer Meister Mit diesem tollen Erfolg haben sie sich für die Nordbayerische Meisterschafte qualifiziert.

In der Vorrunde traf Ansbach auf den VC Katzwang/Schwabach (25:15, 25:10) und den TSV 1860 Weißenburg (25:20, 25:16). In den Überkreuzspielen kam es zur Begegnung mit dem Favoriten TV Altdorf, der sich in der Vorrunde dem TC Höchstadt im Tiebreak mit 13:15 geschlagen geben musste. Bei Altdorf fehlte allerdings mit Nadja Nawrat eine Leistungsträgerin, die bei den Frauen in der 3. Liga aushelfen musste. Aber auch Ansbach musste auf Maja Schock verletzungsbedingt verzichten. Das Team von Trainerin Eva Thierauf überzeugte durch einen varianten Angriff.

Weiterlesen