• Startseite
  • Volleyballerinnen des TSV Ansbach starten in die Landesligasaison mit zwei Heimspielen

Volleyballerinnen des TSV Ansbach starten in die Landesligasaison mit zwei Heimspielen

Gegner sind der Bayernligaabsteiger vom ASV Veitsbronn und die TG Würzburg I

Nachdem das neu formierte Team beim einzigen Vorbereitungsturnier in Ludwigsburg einen ersten Wettkampftest vornehmen konnte, finden am kommenden Samstag, 10.10.2020 ab 14:00 Uhr die ersten beiden Heimspiele der Saison 2020/21 in der Turnhalle des Theresien-Gymnasiums unter strengen Hygieneauflagen statt. Die Vorbereitungsphase war wegen der bestehenden Corona-Beschränkungen drastisch verkürzt - ein Turnier und zwei Testspiele mussten entfallen - so dass dem Team nun spannende Begegnungen bevorstehen. Interessant wird es am ersten Spieltag sein, wie gut es dem Trainerteam gelungen ist, die acht Spielerinnen, die das Team verlassen haben mit den sechs Neuzugängen neu zu formen. Im Training und bei den Testspielen jedenfalls waren die Neuen, mit einer Mischung aus viel Routine und jungen Talenten, gut integriert und die Kommunikation im Team funktionierte sehr gut.

Für die Zuschauer gibt es nur ein begrenztes Kontingent von 65 Plätzen und die Kontaktdaten müssen erfasst werden. Alle nötigen Infos hierzu auf der Homepage der Volleyballabteilung unter https://volleyball.tsv1860ansbach.de/infos-corona.
Im ersten Spiel treten die Volleyballerinnen gegen den Bayernliga-Absteiger ASV Veitsbronn an, der in der letzten, abgebrochenen Saison in der Bayernliga mit dem 9. Platz die Relegation knapp verpasste und nun sein Glück in der Landesliga versucht. Auch die Veitsbronnerinnen suchen am ersten Spieltag eine Standortbestimmung und werden ihre ganze Routine und Bayernligaerfahrung in die Partie einbringen, so dass den Markgrafenstädterinnen ein echter Härtetest bevorsteht.
Nicht weniger spannend wird die zweite Begegnung, hier steht dem TSV Ansbach die erste Mannschaft der TG Würzburg gegenüber. In der vergangenen Saison konnte jedes Team einen Sieg und eine Niederlage für sich verbuchen. Würzburg ist eine spielstake und in der Landesliga etablierte Mannschaft, die in den vergangenen Jahren stehts an der Tabellenspitze mitspielte und die Relegation in die Bayernliga nur knapp verpasste.
Die Ansbacherinnen wollen in gewohnter Weise mit starken Aufschlägen und einem sicheren Spielaufbau ihr schnelles Angriffsspiel aufziehen und die Gegner von Anfang an unter Druck setzen. Da dies bei den spielstaken Gegnern eine Top-leistung fordern wird, hofft das Team auf spannende Spiele und eine erfolgreiche Saison in der Landesliga, die hoffentlich ohne Abbruch zu Ende gespielt werden kann.
Für den TSV Ansbach spielen:
Isabel Auerochs, Lea Beyer, Anja Dietrich, Maya Emmert, Kerstin Klein, Steffi Mertel, Emilia Metzner, Nele Molocher, Maria Neumüller, Aurelia Settler, Hannah Silbermann, Anna Thierauf.

 

Unsere Sponsoren

  • Apotheke-Lehrberg-Logo-2018-mit-Adresse
  • CVJM Weltladenlogo4133
  • FLZ
  • PIDmfleA
  • Rockhouse-Httinger Bildschirmfoto-2015-11-09-um-10.26.01
  • Spk-Ansbach-rote-Flche
  • TTL
  • apotheke eyb
  • autohaus walter
  • birkel-bau meshbanner 340x173cm 05-2015 querformat-01
  • bvv
  • frankenbrunnen sponsoring
  • friseur-gruber
  • kfz krause
  • krause brennholz
  • markgrafen apo
  • markgrafen apotheke
  • pinkex
  • schloss Cafe
  • stadt ansbach